Nach den Ausschreitungen am Salzburger Rudolfskai, stellt Chefredakteur Christian Seibert klar: Junge Polizisten dürfen nicht Freiwild für migrantische Schläger sein. Er fordert volle Solidarität mit der Polizei, doch die linken Medien ducken sich konsequent weg.