Facebook scheint immer genau zu wissen, welche Dinge einen gerade interessieren. Egal ob man mit seinen Freunden über einen geplanten Urlaub oder das neueste Lieblingsbuch spricht, wenig später erhält man sofort die passende Werbung dafür.

Nutzer fragen sich zurecht, ob denn das Unternehmen die Mikrofone vom Computer und Smartphone anzapft. Facebook bleibt seit Jahren hartnäckig und dementiert diese Theorie immer wieder. Mit einem neuen Tool will das Unternehmen transparenter werden und den Usern zeigen, wie man diese Informationen einsehen kann.

Ihre Rückmeldung ist Willkommen

Helfen Sie uns bei der technischen Verbesserung unserer Produkte: Gibt es beim Abspielen der Videos Probleme, senden Sie uns bitte einen Hinweis an  [email protected]