Offiziell gab der Bund im Jahr 2018 15,1 Milliarden Euro für die „Flüchtlingsbetreuung“ im Inland aus. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Eine enorme Summe, die sich der deutsche Michel, den afghanischen Ali kosten lässt. Man stelle sich hier kurz vor, dieses Geld würde stattdessen in den Pflegesektor fließen und dort jenen Menschen zugute kommen, die mit ihrer Arbeit den vermeintlichen Reichtum der Deutschen erwirtschaftet haben ..

Ihre Rückmeldung ist Willkommen

Helfen Sie uns bei der technischen Verbesserung unserer Produkte: Gibt es beim Abspielen der Videos Probleme, senden Sie uns bitte einen Hinweis an  [email protected]

Datenschutz
Wir, Medien24 GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Medien24 GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.